Maremma Umgebung | Hotel "La Pace" Maremma Toskana

  • Img001

PAGANICO

Paganico ist eine Kleinstadt in der Gemeinde Civitella Paganico, ein paar Dutzend Kilometer von der Provinzhauptstadt Grosseto, am Hang eines Hügels.

Seine Ursprünge gehen zurück bis 1200 n.Chr. wenn die Stadt Siena das Dorf und Festungen, um es  zum Kreuzweg von Handel und Zoll zu machen, gründete. Im Laufe der Geschichte wurde es mehrmals angegriffen und wieder aufgebaut und fand dann seine urbanistische Stabilität als es zu dem Großherzogtum der Toskana angeschlossen wurde, um dann an die Italienische Republik unterzogen werden.

Kulturell werden sicherlich die Kirche des heiligen Erzengels Michael, die im spätromanischen Stil aus dem Jahr der Gründung des Dorfes gebaut wurde, der Praetorian-Palast, der Palast des alten Krankenhauses, der "Cassero Senese" und seine Stadtmauern, die mit einigen Türmen und drei Toren, darunter die Porta Grossetana, ergänzt wurden, Aufmerksamkeit verdienen.

Die kleine Stadt hat eine Tradition, die sich jedes Jahr am ersten Sonntag im September wiederholt,  dass heißt "Der Palio von Granocchia", die die vier Dorfbezirke in einem Rennen, in denen drei Frösche in einer Schiebkarre am Ende einer vorgegebenen Bahn ausgeliefert werden, engagiert.

DISTANZ VON UNSEREM HOTEL:  0,5 Km


THERMEN VON PETRIOLO

Die Thermen von Petriolo oder auf Italienisch die "Bagni di Petriolo" sind eine Thermalquelle entlang des Flusses Farma, die seit der Zeit der Etrusker und Römer bekannt war. Erst im Mittelalter wurde das erste Kurhaus aus Mauerwerk, das noch in der Gesamtheit seiner Struktur sichtbar ist, gebaut.

Das Thermalwasser fließt bei etwa 40 ° und ist öffentlich für das Baden und an einigen Stellen werden durch vor kurzer Zeit gebauten Anlagen ausgebeutet.

Die Thermen von Petriolo bieten auch interessante Ideen für lange Wanderungen, Trekking und Spaziergänge rund um den Mersetal, Besuche in der berühmten Abtei von "San Galgano" und der reizvollen historischen Zentren von Murlo, Civitella Paganico und Monticiano.

DISTANZ VON UNSEREM HOTEL:  21 Km 


ARCHÄOLOGISCHE GEBIET ROSELLE

Uralte etruskische "Lucumonia" und römische Kolonie aus dem es seinen Namen "Rusellae" nimmt. Aus dieser Zeit gibt es Spuren eines Forums, der Basilika, eines Impluviums, des Kurhauses, einiger Villen und des berühmten Amphitheaters von Roselle.

Darüber hinaus, auf der Südseite des Forums, in der Nähe des Domus der Mosaiken, sind die archäologischen Überreste des antiken römischen Tempels der "flamines Augustales" und andere interessante archäologische Beweise zu bewundern.

DISTANZ VON UNSEREM HOTEL:  19 Km


MONTALCINO

Kleinstadt zwischen den Provinzen Grosseto und Siena, dominiert sie die Spitze eines Hügels, und ist wegen des berühmten Brunello di Montalcino Weines und der Weinbergen von Sangiovese bekannt.


Etruskischen Ursprungs, erlebte Montalcino seine Blütezeit im Mittelalter, wenn auch immer wieder als Satellitenstadt von Siena, dem sie treu bis zum Anschluss an das Großherzogtum der Toskana und der anschließenden Einigung Italiens geblieben ist.

Sehr schön und charakteristisch ist die typisch von unberührter Natur oder von Weinbergen toskanische Landschaft. Denkmäler und Orte von künstlerischem und architektonischem Interesse sind in großen Mengen vorhanden; verpassen Sie nicht die Altstadt, die Festung, die Abtei von St. Antimo und die zahlreichen Kirchen und Gemeinden.

DISTANZ VON UNSEREM HOTEL:  30 Km


MONTE AMIATA

Der Monte Amiata ist eine Erhebung von alten vulkanischen Ursprung zwischen Maremma, Orciatal und Chianatal, die eine maximale Höhe von 1738 Meter über dem Meeresspiegel erreicht.

Seine natürliche Umgebung wird von wilden Wäldern, Wasserquellen, oft in vielen Schutzgebieten und in einem wichtigen Wildpark enthalten, gekennzeichnet.

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten sind in der gesamten Region des Monte Amiatas verstreut, und reichen von der Monumentalarchitektur des Mittelalters zu den romanischen Abteien und den Kirchen aus der Renaissance und dem Barocker Alter, bis zu mineralogischen Museen und bis letzten Jahrhunderts aktiven Abbaustätten.

Tief verwurzelt ist die Präsenz von Weinbergen und Olivenhainen mit raffinierten Produkten, wie das Öl Seggiano und Montecucco DOC. Ideal für Wanderungen, Trekking, Kanufahren, während auf der Oberseite können Sie dank der Anwesenheit von Anlagen und 12 km Pisten skifahren.

DISTANZ VON UNSEREM HOTEL:  circa 40 Km


BADEORTE

Mit etwa 35 Minuten Autofahrt können Sie das Meer und die Städte von Principina, Marina di Grosseto und Castiglione della Pescaia erreichen. Diese Bereiche sind für die anerkannte Qualität des Wassers (blaue Flagge FEE und 5 Segel Legambiente) für die Organisation des Tourismus bekannt und die Umwelt ist noch weitgehend wild und weist eine starke Präsenz der Strandkiefer auf.

Aufgrund der Anwesenheit von etruskischen Ruinen, militärischen Festungen und der perfekte Erhaltung der natürlichen Umwelt -ist es auch in diesen Orten möglich, Orte von historischem, künstlerischem und faunistischem Interesse zu besichtigen.

HOTEL "LA PACE" - TOSKANA
    • Wo wir sind

      Via della Madonnina, 1
      58045 Paganico (GR) ITALIEN

      Phone: +39 0564 905046
      Mobile: +39 348 3215101 (Samstag) 
      Mail: albergolapace@yahoo.it

    • Folgen sie uns

                     

      TripAdvisor